Nenngeldkosten, Anmeldung und Abmeldung

Das Nenngeld für die Teilnahme an einem Turniertag beträgt 30,00 €, für die Teilnahme am Masters 35,00 € (inkl. Masters-Shirt). Es ist am Turniertag vor Ort zu zahlen oder auf das Challenge-Konto (IBAN: DE 31 2405 0110 0003 1126 61, Sparkasse Lüneburg) zu überweisen.

Anmeldungen bitte möglichst bis eine Woche vor einem Spielwochenende vorzugsweise per Email an hausen.guenther@gmail.com oder per Telefon 04138-510026 oder 01575-2823732! Auch kurzfristige Meldungen danach werden nach Möglichkeit berücksichtigt. Das gilt auch für Elternwünsche hinsichtlich des bevorzugten Spieltages (Samstag oder Sonntag).

Die Eltern erkundigen sich bitte nach dem genauen Spieltermin ihrer Kinder immer donnerstags vor dem jeweiligen Spielwochenende zwischen 20:00 und 21:30 Uhr, wenn sie darüber nicht schon vorher vom Organisator informiert worden sind.

Abmeldungen sind ohne anfallende Nenngeldkosten – auch im Krankheitsfalle – nur bis zum Mittwoch (18:00 Uhr) vor dem jeweiligen Spielwochenende möglich. Ansonsten ist das Nenngeld zu überweisen, da die Turnierplanung einschließlich der Buchung der für die Anzahl der angemeldeten Kinder benötigten Hallenplätze mittwochs in der Regel schon abgeschlossen ist.

Mit der Nennung ihrer Kinder erkennen die Eltern deren Teilnahme am Turnier auf eigene Gefahr und Verantwortung an und entbinden den Ausrichter/Veranstalter von jeglicher Haftung für Unfälle aller Art und deren materiellen und immateriellen Schäden.

Die Nennung schließt die Einwilligung zur Veröffentlichung von Namen, Vornamen, Jahrgang und Platzierung sowie von Bildern und ereignisbezogenen Fotos ein. Es besteht kein Anspruch auf Honorar oder sonstige Vergütung.

Zum Thema Datenschutz (DSGVO): Alle gespeicherten Daten der Challenge-Teilnehmer/innen (u. a. Emailadressen und Telefonnummern ihrer Eltern) werden vom Veranstalter/Organisator ausschließlich zur Korrespondenz/Kommunikation mit den Eltern/Erziehungsberechtigten genutzt. In keinem Falle erfolgt eine Datenweitergabe an Dritte.